Spendengelder für Ortstafel Keilhau übergeben

v.l.n.r. Thomas Kirste (Ortsteilbürgermeister), Roberto Mehner, Henrike Kärger, Gunhard Veith (Heimatverein Keilhau)
v.l.n.r. Thomas Kirste (Ortsteilbürgermeister), Roberto Mehner, Henrike Kärger, Gunhard Veith (Heimatverein Keilhau)

Spendengelder in Höhe von 1.100 Euro übergaben Vorstandsmitglied Roberto Mehner und Sponsorenbeauftragte Henrike Kärger am vergangenen Mittwoch dem Vereinsvorsitzenden des Heimatvereins Keilhau.

 

Im Rahmen der Ausrichtung des 15. Fröbellaufs wurden Anteile aller Startgelder für das Vorhaben der Keilhauer gesammelt, die nun dem Heimatverein für sein Vorhaben zugute kommen: Gunhard Veith vom Heimatverein sprach im Rahmen der Vorbereitungen des Fröbellaufs von seinen Vorstellungen über den Bau einer Ortstafel, auf der die Gäste des Fröbelortes willkommen geheißen werden sollen. 

„Wofür bislang das Geld fehlte, kann nun in Angriff genommen werden“, dankte auch Ortsteilbürgermeister Thomas Kirste den Rudolstädtern und lobte zugleich das Wirken des Laufclubs in Keilhau, sodass der Fröbellauf, der lange Zeit nicht mehr ausgerichtet wurde, nun wieder fester Bestandteil im Jahreskalender werden konnte. 

 

Text und Foto: Roberto Mehner

Kommentar schreiben

Kommentare: 0