Fröbellauf-Organisatoren treffen sich vor Ort

"Banner-Anprobe" in Keilhau
"Banner-Anprobe" in Keilhau

Bei nahezu gleich kalten Temperaturen wie zum 14. Fröbellauf 2019 trafen sich die Organisatoren am vergangenen Donnerstagabend zu einem Vor-Ort-Termin in Keilhau.

Gemeinsam mit dem Leiter der Freien Fröbelschule Keilhau, Jens Dathe und dem Ortsteilbürgermeister von Eichfeld und Keilhau, Thomas Kirste, trafen sich Cheforganisator Roberto Mehner mit seinen Teamkollegen Jan Kolbe und Antje Richardt, um sich ein Bild von den örtlichen Begebenheiten zu machen. Es wird ja nun alles etwas anders.

Da sich nun Meldebüro und eine Anmeldung vor Ort erübrigen, einigten sich die Verantwortlichen dennoch darauf, das Siegerehrungspodest vor Ort aufzubauen. Gelegenheit für jeden Teilnehmer, von sich vor Ort ein Erinnerungsfoto zu schießen! Damit virtuell auch zum Anfassen ist, werden wir an den Feiertagen und an den Wochenenden vor Ort sein und euch begrüßen. Hierzu wurde uns die Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses und auch die Nutzung der Toiletten dort zugesichert.

 

Wir freuen uns auf jeden Fall über jeden, der unser Angebot annimmt. Schaut man sich um, mussten bislang alle Frühjahrsläufe im Landkreis pandemiebedingt ausfallen. Umso erfreulicher ist es, dass unser Partner, die Freie Fröbelschule Keilhau und deren Förderverein mit 20 Startplätzen für unseren Lauf unter ihren Schülern und deren Eltern wirbt. Gemeinsam will sie zum geplanten Familienwandertag, der mehr oder weniger auch nur virtuell stattfinden wird, die Spuren Fröbels zu Gunsten unserer Veranstaltung erkunden. Dafür schon einmal unseren herzlichen Dank!

 

Auch weitere Einzelheiten wurden noch einmal besprochen. Etwa, dass man sich online über das Anmeldeportal des Laufservice Jena mit wenigen Klicks anmeldet. Und dass man innerhalb des Zeitraumes zwischen dem 21.04. und dem 24.05.2021 für sich selbst individuell entscheiden kann, wann man „seine Strecke“ in wunderbarer Keilhauer Landschaft erläuft oder erwandert. Oder, dass Laufeifrige gern auch mehrfach die gleiche Strecke oder aber auch eine andere Strecke probieren können. Dies ist technisch möglich, so die Auskunft unseres Partners Timo Jahn vom Laufservice Jena.  

 

"Banner-Anprobe"auch bei Sport Schart

 

Unser Mitglied und Sponsor Michael Schart freut sich mit uns auf den Fröbellauf und hat ein Werbebanner zum Fröbellauf an der Fassade seines Geschäfts Sport Schart direkt am Rudolstädter Marktplatz angebracht.

 

Danke, dass wir diese Möglichkeit nutzen können.

 

Alle Informationen und die Anmeldung zum Fröbellauf gibt es HIER.

 

Text: Roberto

 

Fotos: OTZ und Roberto


Der 15. Fröbellauf -virtuell- wird veranstaltet mit Unterstützung von:


Du hast Fragen zum Fröbellauf? Melde Dich einfach HIER bei uns oder schreibe uns eine E-MAIL!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0