ACC Newsticker - Ines Bochaneck - die erfolgreichste Läuferin unserer „Weihnachtsspeck weg“ Challenge

Nur 70 Meter fehlten und Ines wäre exakt 350 km gelaufen oder anders ausgedrückt: täglich legte sie 20,58 km – fast einen Halbmarathon - zurück. Über 17 Tage hinweg. 

Das reichte für den 4. Platz im Gesamtplacement der Challenge und Platz 1 der Frauen. 

Herzlichen Glückwunsch! 

 

Dabei ist Ines die ersten 10 Jahre ihrer Läuferkarriere nur sporadisch kurze Strecken –max. 5 km- und ohne jeden Leistungsgedanken gelaufen.

 

Als Zuschauerin beim Getting Tough 2015 in Rudolstadt, entschließt sie sich, im Folgejahr selbst teilzunehmen. 

Kaum einer traute ihr das zu. Durch hartes Training schafft sie die Voraussetzungen und finisht, was keine Selbstverständlichkeit ist. Jedes Jahr ist sie dabei und erreicht zuletzt 2019 ihr bestes Ergebnis. Wir finden sie unter den Top 50 der Frauen. 

 

2017 nimmt Ines am 1. Barigauer Turmlauf teil. Hier findet Sie ihre sportliche Heimat im SV Thuringia Königsee, dem Ausrichter des Laufs.

 

Große Herausforderungen folgen, wie die Marathondistanz im Rahmen des Rennsteiglaufes, im gleichen Jahr. Trotz Handicap Meniskus, kommt sie mit einer Zeit von 05:30 h ins Ziel. Wenn man bedenkt, dass Ines im Vorfeld nie mehr als 15 – 19 km lief, beachtlich. 

2020 findet der Rennsteiglauf für Ines als virtueller Lauf zuhause wieder über die Marathondistanz statt. 

 

Neben dem Laufen, entdeckte Ines auch das Rad als ideale Ergänzung. 

Kleinere Triathlons in Königsee oder an der Talsperre Heyda absolvierte sie bereits.

 

Unsere Challenge ist für eine Läuferin wie sie gerade zur rechten Zeit gekommen. Wettkämpfe fielen aus, Zeit war vorhanden, Energie und Ehrgeiz im Überfluss. 

Jeden Tag nach Sonnenaufgang machte sie sich auf dem Weg. In der Umgebung von Sitzendorf im Schwarzatal, laden herrliche Trails ein. 

Ein erfolgreicher Weg, auf dem wir Ines noch viel Glück und Gesundheit wünschen.

 

Natürlich ist sie bei unserem Schillerstaffellauf dabei.

Bitte vormerken: 24.04.2021!

Triathlon in Königsee ...

... und an der Talsperre Heyda


 

Text: Thomas Luge

 

Fotos: Ines Bochaneck

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Daniel Turß (Donnerstag, 14 Januar 2021 23:51)

    Super Leistung Ines. Ich finde es sehr interessant, wie du zu deinen neuen Herausforderungen gekommen bist. Wünsche dir auch weiterhin viel Freude am Sport.