ACC Newsticker - Zieleinlauf nach nur 5 Tagen!

Laufclub spendet erlaufene Summe an Ronald-McDonald-Haus Jena

 

Dank eurer Motivation haben wir es in einer beeindruckenden Zeit geschafft: Nach 140 Stunden Challengelaufzeit haben wir alle gemeinsam unseren Freistaat Thüringen drei Mal umrundet! Das ist eine grandiose Leistung! Für uns Organisatoren ist es großartig zu sehen, wie jeder Läufer, Spaziergänger oder Walker seine bewältigte Strecke einbringt.

Sicher seid auch ihr am Ranking dran und beobachtet die Bewegungen an der Spitze, die sich Maik Bodinger von den Thüringer Bergziegen mit etwas Abstand zu Steffen Menz aus Weimar und Daniel Turß, der für den Laufclub läuft, teilen. Dicht auf den Fersen ist Ihnen die erste Frau im Wettstreit, Ines Bochanek vom SV Thuringia Königsee. Glückwunsch und Respekt. Immerhin sind hier täglich nahezu 20 km fällig gewesen, um die Laufkilometer zu erreichen.

Die weitere grandiose Nachricht hat der Vorstand gestern den Läuferinnen und Läufern bereits in den einschlägigen Chats mitgeteilt. Er spendet für jeden gelaufenen Kilometer
10 Cent für die McDonald’s Kinderhilfestiftung und hat eine Spende über 397,20 € an das Ronald-McDonald-Haus Jena aus den Mitteln des Vereins bewilligt.

 

Noch schöner wäre es, wenn wir mit euch diese Summe rund machen könnten. Deswegen freuen wir Organisatoren uns, wenn ihr diese Idee mittragt und unterstützt. Die Ronald-McDonald-Häuser in ganz Deutschland schaffen Voraussetzungen, damit Familien in einer krankheitsbedingt schweren Zeit mit ihren betroffenen Kindern zusammenbleiben können. Das wollen wir gern unterstützen und bitten euch hierfür herzlich um eure Geldspende!

Laufclub Rudolstadt e.V.

IBAN: DE23830944540300010571

BIC: GENODEF1RUJ

Volksbank e.G. Gera Jena Rudolstadt

 

Kennwort: Spende RMcD

 


Natürlich ist die Challenge noch nicht zu Ende! Schließlich ist noch immer „nach Weihnachten“. Erst am 10.01.2021 wird abgerechnet! Bis dahin, so sind sich die Organisatoren einig, werdet ihr gemeinsam noch einige Kilometer abspulen und für die eine oder andere Überraschung sorgen. Passt gut auf euch auf bei eurem Lauf ins neue Jahr! Und bleibt auch sonst gesund! 

Laufhund Holly läuft bei der Challenge genau so fleißig wie Herrchen Mario Volk vom Meininger Mountainbike Club

Winfried Matiss von den Senioren des Kreissportbund Saale-Schwarza e.V. ist beim Nordic Walking aktiv


 

Text: Roberto

 

Grafik: McDonald´s Kinderhilfe

 

Fotos: Mario Volk und Winfried Mattis


Die After-Christmas-Challenge wird unterstützt von:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0