Weihnachtsspeck weg - gemeinsam umrunden wir Thüringen drei Mal!

Liebe Lauffreunde,

 

ich freue mich, euch mitteilen zu können, dass viele Vereine und Laufgruppen unseres Landkreises unserer Einladung gefolgt sind.
An unserer Challenge 

 

„Weihnachtsspeck weg –
gemeinsam umrunden wir Thüringen drei Mal!“

 

nehmen insgesamt 9 Vereine bzw. Laufgruppen teil. 

Wir begrüßen:

 

Die Lauffreunde vom SV Thuringia Königsee e.V. und unsere Gebirgsläufer vom LAV Saale-Rennsteig e.V. 

Sport frei für die Mitstreiter vom Saalfelder LV e.V. sowie dem Leichtathletikclub Rudolstadt e.V. 

Wir freuen uns weiterhin, dass unsere Freunde vom Laufexpress Rudolstadt und Laufrausch Rudolstadt mitmachen. 

Ein weiterer sportlicher Gruß geht Richtung Uhlstädt-Kirchhasel zu den Thüringer Bergziegen

Außerdem begrüßen wir die Senioren der Kreisseniorenspiele des Kreissportbundes Saale/Schwarza e.V., die kräftig nordische Walkingkilometer sammeln werden!

 

Wir begrüßen auch alle motivierten Läuferinnen und Läufer aus unserem Verein, dem Laufclub Rudolstadt e.V.! Ihr alle scharrt schon kräftig mit den Hufen!

 

Wie in unserer Ausschreibung dargestellt, können auch LäuferInnen, die keinem der genannten Vereine bzw. Laufgruppen angehören, an der Challenge teilnehmen. Hierzu wählt ihr einfach den Verein, für den ihr starten wollt aus. Diesem werden dann eure gelaufenen Kilometer gutgeschrieben.

 

Laufen (auch auf dem Laufband) und Walken ist bei der Challenge ebenso erlaubt wie Wandern, Spazieren gehen und Rollstuhl fahren. Bedingung ist, dass die Aktivität getrackt wird.

 

Die Teilnahme an der Challenge ist für alle kostenfrei. Die anfallenden Kosten für die Challenge trägt der Laufclub Rudolstadt e.V. und seine Unterstützer.

 

Mit euch gemeinsam nach dem Weihnachtsschmaus in Wettstreit zu treten zeigt, wie gut das Miteinander zwischen uns Vereinen ist – gleichwohl wissen wir alle, wie individuell Laufsport eigentlich ist. Jeder stellt sich seine persönlichen Ziele und verfolgt diese ehrgeizig. Die After-Christmas-Challenge gibt uns die Möglichkeit, gemeinsam für ein Ziel anzutreten.

 

Los geht’s pünktlich am Freitag, den 25.12.2020! Da wird das Meldeportal auf der Homepage von Larasch.de für eure Eintragungen freigeschaltet. Das Meldeportal erreicht ihr über den Link:

 

https://events.larasch.de/weihnachtsspeck-weg/info

 

Auf der Seite von larasch.de folgt man der Rubrik „Events“ und kommt ebenso zu unserer Challenge

 

Auf der Seite kann sich jeder einmal umsehen. Das Meldeportal wird unter der Rubrik „Wettkämpfe“ erst am 25.12.2020 freigeschaltet. Es ist kein Anmeldeportal, das heißt, jeder, der in der ausgeschriebenen Weise aktiv war, trägt alle erforderlichen Daten in die sodann erscheinende Maske ein und sendet seine Daten an Larasch. Wer mehrmals für unser Ziel unterwegs war, trägt jeden zweiten, dritten, vierten Lauf auf die gleiche Weise auf der Seite ein:

 

Wie hier abgebildet, werden eure Daten und der Link zur Aktivität eingetragen.

 

Dieser Link wird bei jeder mit einem Tracker gemessenen Aktivität angelegt.



 

So kommt ihr zu dem Link (am Beispiel Garmin Connect).

 

Ruft zunächst die absolvierte Aktivität auf:

 

Sucht das Teilen-Symbol in eurer Software und ruft dieses auf.

Wählt „Weblink“ aus.

Wählt sodann „in die Zwischenablage kopieren“ aus.


 

Dann könnt ihr den Weblink im Meldeportal von Larasch in die Zeile „Link zur Aktivität“ über die Funktion „einfügen“ übertragen.

 

Bitte achtet auf die korrekte Schreibweise eures Vereinsnamens. Weitere Infos zu Abbildungsmöglichkeiten auf der Seite von Larasch.de gibt es in weiteren Newsletter. Die Leute von Larasch werden auch Newsletter anlegen, die auf der Seite eingestellt werden. Bleibt also neugierig. Genauso, wie wir Organisatoren, die ebenso gespannt sind. 

 

Die Organisatoren wünschen euch frohe und besinnliche Weihnachten!

 

Text und Abbildungen: Roberto

 

Bild/Logo: Luise


Download
Ausschreibung_After_Christmas_Challenge.
Adobe Acrobat Dokument 45.2 KB


Die After-Christmas-Challenge wird unterstützt von:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0