Frühjahrsputz - Laufen hilft dem Hospiz in Jena

„Nichts passiert zufällig“ - Initiative und Engagement für andere Menschen hilft eigene Grenzen zu überwinden.

Jeder Mensch kann durch Krankheit oder Unfall in die Lage kommen, dass Hilfe benötigt wird. Diese Hilfe und Beistand erfahren Familien, Eltern und Großeltern von schwer erkrankten Menschen, Kindern und Jugendliche mit hohem Pflegeaufwand durch die Mitarbeiter des Hospiz in Jena.

36 Mitarbeiter*innen in Jena werden durch 150 ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen in Jena und Apolda unterstützt. Diese Tätigkeit ist eine Herausforderung – aber auch eine wichtige Erfahrung und Bereicherung für das eigene Leben.

 

Damit diese ehrenamtlichen Begleiter*innen eingesetzt werden können, bietet der ambulante Hospizdienst Jena Ausbildung und Befähigungsnachweis.

Um diese Ausbildung zu unterstützen hat der Laufclub Rudolstadt e.V am Donnerstag, den 05.03.2020 den Erlös aus Verkauf und Versteigerung zum Läuferstammtisch in Rudolstadt/Volkstedt von 350,00 Euro aus der Aktion Frühjahrsputz – Laufen hilft dem Hospiz in Jena, gespendet.


Weiter Informationen, Aufgaben und Kurstermine siehe www.hospiz-jena.de

 

Helfen? Ehrensache!

Text und Foto: Thomas Hel.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0