Aus Kreisrangliste und Sparkassencup wird Sparkassencup

Es gibt Neuigkeiten bei der regionalen Laufcup-Serie im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Der LAV Saale-Rennsteig und der SV Thuringia Königsee führen als neue Veranstalter die bei vielen Läufern beliebte Wettkampfserie unter dem nun einheitlichen Namen "Sparkassencup" mit etwas verändertem Reglement weiter. 

Im Sparkassencup gibt es jetzt eine Altersklassenwertung (das war früher die Kreisrangliste) bei der jedoch alle Läuferinnen und Läufer - auch die, die nicht im Kreisgebiet wohnen - anhand ihrer Laufzeit im Verhältnis zu einer vorgegebenen Richtzeit gewertet werden. Es besteht nun - außer bei den Kinderläufen - freie Streckenwahl. 

 

Wie bisher auch gibt es eine Gesamtwertung (das war früher der Sparkassencup) jedoch nun in acht verschiedenen Gruppen.

 

Die genaue Ausschreibung, die Übersicht aller Läufe und die Zwischenstände zum Sparkassencup findet Ihr HIER.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0