Doppelter Saisonabschluß beim Laufclub Rudolstadt

 

Mit unserer ersten Laufclub-Weihnachtsfeier und dem zweiten After Christmas Run haben wir in diesem Jahr gleich zweimal die Saison abgeschlossen.

 

Zur Laufclub-Weihnachtsfeier trafen wir uns bereits am ersten Montag im Dezember in der Aula der Friedrich-Adolf-Richter-Schule. Dagmar hatte die Fäden im Orga-Team in der Hand gehabt und sorgte für leckere Mitbringsel der Besucher. Und so konnten wir uns unter anderem an leckeren Salatkreationen und Gebratenem vom Rost laben.

 

Auf einer Leinwand gab es eine Auswahl nicht nur sportlicher Schnappschüsse der vergangenen Monate zu sehen und wir konnten gemeinsam das Jahr 2018 noch einmal Revue passieren lassen. Als Höhepunkt des Abends wurde dann auch noch Edelmetall verliehen. Die Teilnehmer unserer diesjährigen Veranstaltung zum Deutschen Sportabzeichen konnten Ihre Urkunden und Medaillen in Empfang nehmen.

Unsere erste Weihnachtsfeier war ein voller Erfolg. Ganz sicher gibt es auch im nächsten Jahr eine solch schöne Veranstaltung in der Vorweihnachtszeit.


 

Zum zweiten After Christmas Run begrüßte uns Uwe am 28.12. herzlich in "Rudolstadt-Nord". Das "Team Teichröda" hatte eingeladen und Doreen und Carsten stellten wie im letzten Jahr die Location für das gemütliche Beisammensein danach. Nach gemeinsamen Start erklommen wir gemeinsam die Höhenzüge rund um den Ort in Richtung Milbitz, trennten uns später in zwei Laufgruppen und fanden kurz vorm Ziel doch wieder zusammen.

 

 

Nach dem Zieleinlauf bewiesen Carsten und Tom erneut, dass die besten Brater aus dem nun bald zu Rudolstadt gehörenden Ortsteil kommen und den selbstgemachten Schaschliks konnte auch der Schreiber dieser Zeilen (trotz normalerweise stark reduziertem Fleischkonsums) einfach nicht widerstehen. Die waren einfach zu lecker!

Dazu gab es Uwe´s Soljanka und Silvia´s Weihnachstkuchen und natürlich Kaffee und Tee, Glühwein und Plätzchen. So konnten die Kalorienspeicher in netter Gesellschaft und bei anregenden Gesprächen wieder aufgefüllt werden. In solcher Runde kommt man immer auf spannende Ideen ...

 

Ein großes Dankeschön an alle, die zum Gelingen der beiden Veranstaltungen beigetragen haben.

 

Text: Mario

Kommentar schreiben

Kommentare: 0