11. und letzter Saale-Rennsteig-Marathon mit Premieren-Start in Rudolstadt

Beim 11. und letzten Saale-Rennsteig-Marathon (SRM) war unser Verein nicht nur sportlich sondern auch organisatorisch aktiv dabei. Die Veranstaltung wurde wie in den vergangenen Jahren hauptsächlich vom LAV Saale-Rennsteig e.V. getragen; daneben waren aber auch wieder andere Vereine - so u.a. der Laufclub Rudolstadt e.V., der Saalfelder LV und der SV Stahl 90 Schmiedefeld - als Helfer mit an Bord.

 

Und dann gab es bei der letzten Auflage gleich noch eine Premiere: Zum ersten Mal war der Start nicht in Uhlstädt sondern am Stadion in Rudolstadt. Jürgen hatte in den vergangenen Monaten einen neuen Streckenverlauf für die erste Hälfte der Marathondistanz ausgetüftelt und natürlich auch getestet. Und so waren er und sein guter Freund Thomas R. bereits am Vortag des SRM mit Markierspray unterwegs auf den ersten Kilometern bis nach Schloßkulm. Am Lauftag selbst wurden die beiden von Silvia, Anke und Dieter aus unserem Verein im Meldebüro, beim Start und am ersten Verpflegungspunkt in Oberpreilipp unterstützt. Ein herzliches Dankeschön an Euch fleißige Helfer!

 

Am Start in Rudolstadt wurden die Helfer vom Laufclub überrascht. Denn unser PKJ meldete sich am Morgen mal eben noch für den Marathon an. Das hatte wohl niemand erwartet. Und so startete er als einziger LCR´ler neben 59 weiteren Marathonis um 9 Uhr auf sein 1.300-Höhenmeter-Abenteuer. Mit einem ersten Platz in seiner Altersklasse und einer Zeit von 4:30:39 Stunden wurden seine Mühen am Ziel in Schmiedefeld auch belohnt. 

 

In Saalfeld gingen Dirk, Patrick und Mario an den Start ihrer etwa 1.000 hm auf 23,8 km über Eyba, Hühnerschenke, Königsthal, Gösselsdorf und Gebersdorf bis nach Schmiedefeld. Auf der gleichen Strecke standen Lutz und Thomas He. in einem Team beim Run & Bike schon in der Starterliste und Heike meldete sich mit Susanne und einem Fahrrad als Duo vor Ort noch nach.

 

Für alle weiteren Wettbewerbe des SRM war Start und Ziel in Schmiedefeld. Bei den Kinderläufen über 4 km überzeugten hier Luise und Clemens jeweils mit einem ersten Platz. Auf der 9 km Strecke liefen Bernhard, Sebastian, Doreen, Ines, Antje, Dagmar, Katrin, Franziska und Sandra für den LCR ins Ziel. 

 

Herzlichen Glückwunsch allen Startern, die unseren Verein beim letzten Saale-Rennsteig-Marathon unterstützt haben. Die komplette Ergebnisliste und auch viele, viele Fotos sind HIER zu finden.

 

Ich hatte wie immer einen riesigen Respekt vor der sehr anspruchsvollen aber auch landschaftlich äußerst reizvollen Strecke und habe den Lauf wie in den letzten Jahren sehr genossen.

 

Ein großes Dankeschön an die Organisatoren um Frank Thomas für diese einzigartige Veranstaltung. Selbst das Wetter war perfekt geplant!

 

Wir sehen uns ganz bestimmt am 29.09.19 in Schmiedefeld beim "1. Lauf durch das Thüringer Schiefergebirge" - der Nachfolgeveranstaltung des SRM. Auch dort wird es Strecken zwischen 2 km und 42 km geben - jedoch mit Start und Ziel aller Wettbewerbe in Schmiedefeld.

 

Ich freue mich schon!

 

Übrigens war der SRM der letzte Lauf der diesjährigen Wertung für Kreisrangliste und Sparkassencup. Am 27.11. bzw. 05.12. finden die Siegerehrungen hierfür statt. Und am 02.12. startet mit dem Saalfelder Winterlauf "Rund um die Katze" schon der erste Lauf für die 2019er Wertung.

 

Text: Mario

Kommentar schreiben

Kommentare: 0