Der Laufclub auf Familienradtour

Der Laufclub kann auch Fahrrad fahren. Bei unserer ersten Laufclub Familienradtour ins Schwarzatal haben wir zusammen mehr als 1.300 Kilometer per Pedes zurückgelegt.

 

Gestartet haben wir unsere Tour am wirklich allerletzten Sommerferientag an der Schillerschule in Rudolstadt. Auf dem Saaleradweg ging es dann bis zur Papierfabrik und von dort weiter durch Schwarza und entlang des gleichnamigen Flusses bis zum Chrysopras-Wehr nach Bad Blankenburg.

 

Nach einer Pause setzten sich von dort 25 Drahtesel in Bewegung und folgten dem Radweg durch das Schwarzatal. Einige nahmen es ganz sportlich und fuhren sogar den recht anspruchsvollen Weg hinauf zum Eberstein. Am Schweizerhaus wurde die Radgruppe wieder vereinigt und setzte den Weg gemeinsam bis nach Sitzendorf fort. In der Bahnhofsgaststätte hatte Dagmar zum Glück reserviert und so konnten wir - von der Wirtin als "Radclub aus Rudolstadt" begrüßt - schon bald unsere Thüringer Klöße geniessen.

 

Nach dem Mittagsschmaus teilte sich die Radgruppe auf. Einige fuhren sofort zurück; andere besuchten vor der Rückfahrt gemeinsam das Freibad in Schwarzburg. Und wieder andere erradelten noch den 20 Kilometer langen Wanderweg rund um die Talsperre Leibis.

 

Danke Dagmar, das war ein sehr schöner Ausflug! Ganz sicher wird die erste Laufclub-Radtour nicht die letzte gewesen sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0