Laufend Gutes tun

8 Laufclubber haben das beim 7. Spendenlauf für krebskranke Kinder in Zeulenroda wortwörtlich genommen und sind auf unterschiedlichen Distanzen für den guten Zweck an den Start gegangen. Insgesamt sind wir vom Laufclub Rudolstadt 100 km gelaufen und haben somit 100 Euro - die Summe unserer Startgelder - für die Elterninitiative krebskranker Kinder gespendet.

 

Ein großes Danke an alle Mitläufer!

 

Wer nicht dabei war und trotzdem spenden möchte, findet alle Infos HIER.

 

 

Knapp 800 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet waren auf unterschiedlichsten Lauf-, Wander-, Walking- und Bikestrecken rund um das "Zeulenrodaer Meer" unterwegs.

Jeder Teilnehmer konnte sich dabei zwanglos und ganz ohne Zeitdruck sportlich ausprobieren und dabei gleichzeitig etwas Gutes tun.

 

Alle Startgelder kamen in voller Höhe der Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V. zu Gute. Am Ende des Tages kam so eine Spendensumme von etwa 14.000 Euro zusammen.

 

Für das Team "Die Engelmänner" gab es nach dem Lauf noch eine Überraschung: In der Wertung für die sportlichsten Familien belegten sie den zweiten Platz und bekamen hierfür einen wunderschönen Pokal aus Holz. Damit hatten sie nicht gerechnet.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0