ProPotsdam Schlösserlauf

In der Stadt der Schlösser und Gärten regierten am 03. Juni 2018 zum 15. Mal die Laufkönige - 4402 Starter und 4 Laufclubber waren dabei. Auf majestätischen Pfaden, durch königliche Parks vorbei an den Welterbe - Schlössern führte uns der Lauf. Katrin und Lutz hatten noch den Marathon in den Beinen, Thomas S. die Verletzung im Griff wurde von Ihnen die Halbmarathon- Strecke getestet. Mit Start und Ziel die Sportarena am Luftschiffhafen ging es stadteinwärts in Richtung Babelsberg entlang dem Tiefen See, über die legendäre Glienicker Brücke am Ufer des Jungfernsees wieder in Richtung Stadtmitte durchs Holländische Viertel. Im Park Charlottenburg am Neuen Palais vorbei wieder zurück nach Potsdam West zum Ausgangspunkt. 

Silvia probierte die 10 km- Distanz, die am Luisenplatz schon über den Weinberg (Berg-hahaha) in den Park Sanssouci , die wunderschöne Maulbeerallee entlang und weiter in den Park Charlottenhof führte. Ab jetzt begegneten die Halbmarathonis den 10 ern. Es war ein bunter Mix an Läufern und Strecke. Wir alle vier haben das Ziel erreicht, Lutz ist weit unter 2 h geblieben, keiner verletzt , alle zufrieden. Das Rahmenprogramm, die Versorgung ausreichend und gut organisiert, es gab Pasta, Kuchen, Bratwürste und Brätl, Finisher-Medaillen, ein grünes T-Shirt, genug Getränke und Toiletten, sogar Fotos mit Sofortausdruck. Fazit für uns: im nächsten Jahr am 02. Juni sind wir wieder dabei. Vielleicht mit noch mehr Laufclubbern?

Text: Silvia

Kommentar schreiben

Kommentare: 0